mondlicht
hüll mich ein
mit deinem glanz

jede nacht
berührst du mich
so sanft

mein herz möchte
fliegen

ich sehe dein licht
nimm mich mit

zerträumte träume
werden wach

mit einer
wahnsinns macht

 

in meinen augen
stehen tränen

grausame
stille

wolken
ziehen über den mond

sterne weinen
im nebel

führtest mich ins
nirgendwo

versinke in der
dunkelheit die keinen
namen trägt

© by Sheera

 

gedichte-index

   

home

Text und Design

copyright © 2001 all rights reserved

by Sheera

_______________________________________________________________________________________________________________

Kontaktdaten:

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Web-Projekte:

Grußkarten-Portal

Seelenzart

Portal

....tauche ein ins Meer meiner Seele!

Träume fliegen durch die Zeit, eine große gefühlsvolle Welt beginnt-
wo kein Auge blind und neue Hoffnung geboren wird.

_______________________________________________________________________________________________________________

WebDesign - Liebesgedichte © www.sheerasdreampage.de